Der Preis ergibt sich aus der gesamten Texthöhe vom höchsten Punkt (z.B.: bei Ä, Ö, Ü) bis zum tiefsten Punkt (z.B.: bei g, p, q, y).